Was ist eine Laser-Sehkorrektur?

Jeder, der eine Brille tragen muss, weiß, wie schwierig es ist, sie zu tragen. Auch der Ersatz von "Ferngläsern" durch Kontaktlinsen stellt den Lebenskomfort nicht vollständig wieder her. Aus diesem Grund entscheiden sich viele Menschen für die absolut sichere Laser-Sehkorrektur und ihre nachhaltige Wirkung. Jährlich nutzen rund 40 Millionen Menschen weltweit diese Methode.

Der Mechanismus des richtigen Sehens?

Eine Person mit gutem Sehvermögen soll unabhängig von den äußeren Bedingungen ein klares und klares Bild der Umgebung wahrnehmen. Bei einem gesunden Auge brechen die Lichtstrahlen, wenn sie durch die Hornhaut, die Vorderkammer, die Pupille, die Linse und den Glaskörper gehen, und konzentrieren sich auf die Netzhaut des Auges. Das resultierende Bild ist real, reduziert und invertiert. Mit zwei Arten von Photorezeptoren: Staubgefäße und Zäpfchen, ist das Bild auch bei schlechten Lichtverhältnissen scharf und bunt. Die innere Muskulatur des Augapfels kann die Form der Linse in Abhängigkeit von der Entfernung des beobachteten Objekts anpassen, so dass das Bild immer scharf ist (Augenanpassung). Bei Fehlsichtigkeit wird das Bild vor oder hinter der Netzhaut erzeugt, was es unklar macht und mit einer Korrekturbrille korrigiert werden sollte.

Wie stelle ich mein Sehvermögen mit einem Laser ein?

Mit dem Laserstrahl wird die Hornhaut des Auges modelliert, d.h. je nach Sehschwäche betont oder abgeflacht. Die Hornhaut besteht aus fünf Schichten von Zellen unterschiedlicher Dicke. Bei der Laser-Sehkorrektur wird die äußere Schicht (Epithel) entfernt und die tieferen Schichten modelliert. Dadurch verändert sich die optische Leistung des Auges. Es ist eine sehr moderne und äußerst präzise Methode. Der für diese Behandlung verwendete Laser ist mit einem System zur Verfolgung der Bewegungen des Augapfels in bis zu 6 Ebenen ausgestattet, was die Möglichkeit ungenauer Bewegungen ausschließt. Die Operation selbst ist sehr kurz und der Patient fühlt sich jederzeit wohl (er erhält nur eine örtliche Betäubung in Form von Augentropfen). Komplikationen treten extrem selten auf (einmal in etwa 10.000 Fällen) und die Genesung ist schnell.

Wo wird die Laser-Sehkorrektur durchgeführt?

Auf der Website www.tourmedica.pl finden Sie eine Liste von ca. 1000 bewährten und zuverlässigen Kliniken im ganzen Land, in denen Sie diese Behandlung erhalten können. Durch den Service, ohne das Haus zu verlassen, können Sie sich mit einem Spezialisten beraten lassen und sich mit den Meinungen von Kunden vertraut machen, die bereits das Angebot einer bestimmten Klinik genutzt haben.

In diesen Kliniken gibt es auch viele andere moderne Verfahren im Bereich der plastischen Chirurgie oder der ästhetischen Medizin. Dazu gehört auch die Haarverpflanzung http://quixtar.pl/a/nonm, eine Haarverpflanzung in die Prostata-noz-myself.

Fremdmaterial