5 natürliche Methoden bei Migräne

Wie bekämpft man Migräne?

Kopfschmerzen, wie andere Beschwerden, treten auf, wenn man sie am wenigsten erwartet. Wir wollen es so schnell wie möglich bekämpfen, also schlucken wir oft die Tablette. Es gibt eine ganze Reihe von Analgetika und entzündungshemmenden Mitteln auf dem Markt. Sie können in jedem Geschäft gekauft werden, daher gehen wir davon aus, dass dies die beste und effektivste Methode ist. Aber man darf nicht vergessen, dass das Einfachste manchmal das Gefährlichste ist. Schmerzmittel schädigen Leber, Nervensystem, Nieren und Magen-Darm-Trakt und können auch Allergien auslösen! Wie kann man also die Kopfschmerzen überwinden, um den Körper nicht zu schädigen? Im Folgenden stellen wir natürliche Methoden zur Bekämpfung dieser unangenehmen Situation vor.

Wo kamen die Schmerzen her?

Um den Schmerz zu überwinden, musst du zuerst deinen Feind kennen lernen. Kopfschmerzen können durch viele Faktoren verursacht werden, z.B. Müdigkeit, längerer Aufenthalt in einem rauchigen Raum, Lärm, Migräne, Wirbelsäulenprobleme, Nebenhöhlenerkrankungen oder erhöhter Druck. Einige von ihnen bedürfen der Konsultation eines Arztes, andere können aber auch allein bekämpft werden.

(1) Erholung

Manchmal erhöht Schlafmangel die Müdigkeit, die dann zum Problem werden kann. Starke Kopfschmerzen behindern unser tägliches Leben - sie erschweren es uns, uns auf unsere Arbeit zu konzentrieren, was unsere Anspannung und damit unseren Schmerz noch weiter erhöht. Manchmal ist die beste Lösung, sich zu entspannen. Dream ermöglicht es Ihnen, selbst die lästigsten Schmerzen zu überwinden. Ein warmes Bad oder eine Dusche ist auch eine gute Idee zum Entspannen. Nur, dass wir nicht immer die Möglichkeit haben, eine solche Art der Erholung zu wählen. Wenn Sie im Moment arbeiten, ist es eine gute Idee, eine Weile von Ihrem Computer wegzukommen und eine Pause einzulegen. Auch das Öffnen des Fensters und das Einatmen von Frischluft ist kein Problem.

2. Trinkwasser

Chronische Kopfschmerzen können sehr anstrengend werden, wenn Sie Ihren Körper nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgen, während die Außentemperaturen hoch sind, Sie körperlich sehr aktiv sind oder einfach einen Kater haben. Oft können ein paar Schlucke Wasser Ihre Stimmung verbessern und Ihnen Kraft geben. Sie können auch Flüssigkeiten ausprobieren, die schnell Elektrolyte liefern. Tomatensaft oder isotonische Getränke werden empfohlen.

3. Massage Kopfmassage

Die nächste Sache, die Sie tun können, wo immer Sie sind, ist die Massage. Wenn Sie zu Hause sind, kann das von Ihrem Partner gemacht werden. Beruhigend wirkt eine Massage von Schläfe, Nacken und Rücken, zusätzlich sorgt sie für Entspannung und eine bessere Stimmung. Bei der Arbeit müssen wir uns selbst darum kümmern. Eine solche Massage ist zwar weniger angenehm, bedeutet aber nicht, dass sie weniger effektiv ist! Massieren Sie die Schläfen und die Stirn, um Schmerzen zu lindern.

4 Kühlpackungen

Sie beweisen, dass die einfachsten Methoden nie versagen. Kalte Wickel helfen nicht nur, die Temperatur der Kälte zu senken. Sie werden auch mit Kopfschmerzen fertig. Coole Kompressoren können auf die Stirn und den Hals gelegt werden. Wenn wir es überhaupt nicht können, genügt ein einfacher Eiswürfel.

5. richtige ErnährungRationelle Ernährung

Es ist seit langem bekannt, dass Vorbeugen besser ist als Heilen. Eine richtige und ausgewogene Ernährung ist ein guter Verbündeter im Kampf gegen wiederkehrende Migräne. Es lohnt sich, Gemüse, Obst, Fisch und Nüsse in die Ernährung aufzunehmen. Sie enthalten die Vitamine C, E und B2, die Stress abbauen. Außerdem sollten Sie Käse, Schokolade und Rotwein vermeiden, die oft die Ursache für Kopfschmerzen sind.